Wolfgang Scheingraber und Donath Mathea sind LV-Vereinsmeister 2020

von dem Presseteam

Wolfgang Scheingraber und Donath Mathea beim Zieleinlauf

Bei der Ausrichtung der Vereinsmeisterschaft ging die Vorstandschaft des Laufvereins Deggendorf dieses Jahr abermals neue Wege. In der Vergangenheit wurden die Vereinsmeister wiederholt im Triathlon im Rahmen auswärtiger Wettkämpfe ermittelt. Im vergangenen Jahr stand ein 3000m Lauf auf dem Programm. Dieses Jahr wollten die Organisatoren die Veranstaltung wieder etwas variieren. Diesmal bildeten jeweils zwei Vereinsmitglieder ein Team. Dieses benötigte außer zwei Paar Laufschuhen noch genau ein Fahrrad, das abwechselnd genutzt werden musste. Die Teams wurden dann vom Haidhof aus auf die rund 7km lange Rundstrecke geschickt. Während dieses Rundkurses mussten sich dann die beiden Teammitglieder mit der Benutzung des Fahrrads in regelmäßigen Abständen abwechseln. Auf diese Weise hatte die Vereinsmeisterschaft den Charakter eines läuferischen Intervalltrainings, bei dem sich der Radfahrer jeweils etwas erholen konnte und bei Bedarf seinen Läufer anfeuern konnte. Bevor allerdings die Ziellinie überquert werden konnte, mussten die beiden Läufer dann noch eine Stadionrunde (400m) am Haidhof gemeinsam ohne Radl drehen.
Insgesamt meldeten sich 30 (überwiegend gemischte) Teams mit 60 Startern aus fast allen Altersklassen. Sie trafen sich mit den Organisatoren des LV Deggendorf um den ersten Vorsitzenden Peter Pisinger und der 2. Vorsitzenden Julia Pisinger am Samstag, den 3. Oktober im Haidhof auf dem Gelände des TSV Natternberg.

Laura Kehl-Waas und Maxime Chiris

Es herrschten zwar gute (Lauf & Radl-)Temperaturen für den Wettkampf, jedoch blies ein frischer Wind, der sich den Teilnehmern auf dem Rundkurs immer wieder mal entgegenstellte. Nach einem kurzen Aufwärmen und Begrüßung durch den Vorstand ging es dann mit viel Elan auf die Strecke. 7,5 Runden auf der Bahn. Bereits nach 24:41 min:sec lief das Team „Roadrunner“, bestehend aus Wolfgang Scheingraber und Donath Mathea, über die Ziellinie und wurde so Vereinsmeister 2020. Ihnen folgte bereits nach 25:03 min:sec das Team „Trailrunner“ mit Jessica Kraus und Christoph Drexler als neue Vereinsvizemeister.
Besonders erfreut waren die Organisatoren über die Tatsache, dass sich rund doppelt so viele Mitglieder zur Vereinsmeisterschaft angemeldet haben wie im Vorjahr. Das Teilnehmerfeld spiegelte dabei auch die Vielfalt der Vereinsmitglieder wider: Jung and alt (von 8-81 Jahren) nahmen genauso als Teams teil wie Familien und (Lauf-) Freunde.
Nach dem Lauf und einer erfrischenden Dusche trafen sich die Organisatoren und die Läufer in der Sportgaststätte des TSV Natternberg zum gemütlichen Beisammensein. Hier fand in heiterer Atmosphäre die Siegerehrung der Vereinsmeister in den angetretenen Altersklassen statt. Zudem erhielt jeder Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft als "Zielprämie" eine Pizza zur Stärkung. Nach der Siegerehrung saßen die LV Athleten noch in harmonischer Runde bei Gesprächen bis in die frühen Abendstunden beisammen, wo über die vergangene Saison und zukünftige Pläne geplaudert wurde. Der Vorstand freute sich über den gelungenen Verlauf der "neuen" Vereinsmeisterschaft und freut sich auf eine noch stärkere Beteiligung seiner (jüngeren) Vereinsmitglieder im kommenden Jubiläumsjahr, wenn der LV Deggendorf seinen 30. Geburtstag feiert.

Zurück