Vereinsveranstaltungen

So 05.06.2016 Deggendorfer Triathlon Ausschreibung
Sa 09.07.2016 Parklauf Osterhofen Ausschreibung

 


Aktuelles

Laufverein bereitet Triathlon für 5. Juni 2016 vor

von Walter Körner

Olympische- und Sprintdistanz mit Start und Ziel am "Hackerweiher"

Der Deggendorfer Triathlon startet am 5. Juni 2016 mit dem Schwimmen im Hackerweiher

Der vom Laufverein Deggendorf vorbereitete Triathlon über die Olympische Distanz mit 1,5 km Schwimmen, 38 km Radfahren und 10 km Laufen feiert am Sonntag, den 5. Juni 2016 sein 10jähriges Jubiläum und auch der Sprint-Triathlon über 400 m Schwimmen, 19 km Radfahren und 5 km Laufen wird schon zum 4. Mal durchgeführt. Innerhalb der Olympischen Distanz werden in diesem Jahr erneut wieder die Niederbayerischen Meister bei den Frauen und Männern ermittelt.

Die online-Anmeldungen über www.lv-deggendorf.de laufen gut und sind noch bis einschließlich Sonntag, 29. Mai möglich. Danach gibt es nur noch Anmeldungen am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem Start gegen Entrichtung einer Nachmeldegebühr. Startberechtigt für die Wettbewerbe sind Frauen und Männer Jahrgang 1998 und älter. Sie benötigen für die Teilnahme an der Olympischen Distanz einen gültigen Startpass der Deutschen Triathlon Union (DTU). Die Nummer des Passes muss bei der Anmeldung angegeben werden. Wer keinen Startpass besitzt, kann eine Tageslizenz für 16,- EUR lösen. Bisher sind für beide Distanzen knapp 100 Triathlon-Sportler gemeldet.

Start, Ziel und Wechselzone der beiden Wettkämpfe befinden sich, wie auch in den letzten Jahren, am "Hackerweiher" an der Flugplatzstraße in Stauffendorf. Der Start über die Olympische Distanz erfolgt um 09.00 Uhr und der über die Sprintdistanz um 09.15 Uhr.

Zunächst haben die Athleten ihre gekennzeichneten Schwimmstrecken über 400 m bzw. 1,5 km im Hackerweiher zurückzulegen, bevor sie auf die Radstrecke gehen. Diese führt zunächst nach Stauffendorf und von dort über Fehmbach, Steinkirchen, entlang der Donau in östliche Richtung, unter der Autobahnbrücke hindurch bis auf Höhe der neuen Fuß- und Radbrücke, dann zur Staatsstraße 2074 in Fischerdorf und auf dieser vorbei an Natternberg zurück nach Stauffendorf. Bei der Olympischen Distanz muss die Strecke zwei Mal gefahren werden. Danach ist die 5 km lange Laufstrecke, die als Wendepunkt-Strecke in Richtung Natternberg und zurückführt, je nach Wettkampf ein bzw. zwei Mal zu absolvieren.

Die Vorjahressiegerin und damit auch Niederbayerische Meisterin über die Olympische Distanz Anita Weber (Schwimmverein Straubing) hat sich bereits wieder angemeldet und möchte natürlich ihren Titel erfolgreich verteidigen. Bei den Männern will Florian Schedlbauer (RC Avanti Viechtach) ebenfalls versuchen seinen Bezirkstitel von 2015 zu bestätigen.

Unter www.lv-deggendorf.de können die Ausschreibungen der beiden Wettkämpfe eingesehen werden.