Aktuelles

Veranstaltungen 2015/2016

24.05.2015 - Deggendorfer Triathlon | Wassertemperatur 18 °C
18.07.2015 - Deggendorfer Zwei-Brücken-Lauf | Jetzt anmelden!
>>> zu den Ausschreibungen

20.03.2016 - Deggendorfer Halbmarathon

LV richtet Triathlon aus

von Walter Körner

Olympische- und Sprintdistanz – Zugleich Niederbayerische Meisterschaft

Am Sonntag werden wieder fast 200 Triathleten ihre Schwimmdisziplin im Hackerweiher absolvieren

Bereits zum 9. Mal führt der Laufverein Deggendorf am kommenden Sonntag den Triathlon-Wettkampf über die olympische Distanz durch, was bedeutet 1,5 km Schwimmen, 38 km Radfahren und 10 km Laufen. Daneben wird auch zum 2. Mal ein Triathlon über die Sprintdistanz gestartet mit 400 m Schwimmen, 19 km Radfahren und 5 km Laufen.

Die Örtlichkeiten für die beiden Wettkämpfe bleiben dieselben wie in den vergangenen Jahren mit Start, Wechselzone und Ziel am "Hackerweiher", an der Flugplatzstraße in Stauffendorf.

Als erstes haben alle Athleten ihre mit Bojen gekennzeichneten Schwimmstrecken über 400 m bzw. 1,5 km im Hackerweiher zurückzulegen. Danach geht es auf die Räder. Zunächst führt die Radstrecke nach Stauffendorf und von dort beginnt die Runde über Fehmbach, Steinkirchen, entlang der Donau in östliche Richtung, unter der Autobahnbrücke hindurch bis auf Höhe der neuen Fuß- und Radbrücke über die Donau, dann zur Staatsstraße 2074 und auf dieser vorbei an Natternberg zurück nach Stauffendorf. Sie muss bei der Sprintdistanz einmal und bei der Olympischen Distanz zwei Mal absolviert werden. Danach geht es auf die 5 km lange Laufstrecke, die als Wendepunkt-Strecke in Richtung Natternberg und zurückführt. Sie ist, je nach Wettkampf ein bzw. zwei Mal zu belaufen.

Der Start über die Olympische Distanz erfolgt um 09.00 Uhr und der über die Sprintdistanz um 09.15 Uhr. Es haben sich knapp 180 Starter angemeldet. Eine Anmeldemöglichkeit gegen erhöhtes Startgeld (45.- €) besteht noch am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor Beginn der beiden Wettkämpfe.

Über die Olympische Distanz gehen die Vorjahressieger Anita Weber (Schwimmverein Straubing) und Nils Daimer (Tristar Regensburg) erneut an den Start. Beide zählen heuer wiederum zu den Favoriten. Anita Weber gewann 2014 auch die Niederbayerische Meisterschaft, ebenso wie Florian Schedlbauer (Team Arcobräu alkoholfrei). Beide wollen natürlich am Sonntag ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Auf der Sprintdistanz fehlen die besten drei Herren des Vorjahres, sodass der Ausgang offen ist. Bei den Damen dagegen zählt die Siegerin von 2014, Maria Paulig (Life Park Max Ingolstadt) erneut zum Favoritenkreis.

Auf alle Fälle können wieder spannende Wettkämpfe erwartet werden.

Die Organisatoren weisen noch darauf hin, dass das Landratsamt Deggendorf, wegen der Triathlon-Veranstaltung am Sonntag, eine Sperrung des Straßenkreuzungs-Bereichs in Stauffendorf zwischen 09.00 und 12.00 Uhr angeordnet hat. Alle Anwohner wurden bereits durch Informationsblätter darauf hingewiesen.