Nachwuchs des LV Deggendorf mit tollen Ergebnissen beim Silvesterlauf 2019 in Bogen

von dem Presseteam

Strahlende Gesichter beim Silvesterlauf Bogen 2019

Beim 49. Silvesterlauf des TSV 1883 Bogen gingen insgesamt 8 Nachwuchsläufer des LV Deggendorf an den Start. Dabei mussten sie jeweils eine Stadtplatzrunde über 1.000 m zurücklegen. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern am Rande der Strecke konnten sie sich in einem teilweise recht gut besetzten Teilnehmerfeld gut behaupten und erreichten sehr erfreuliche Ergebnisse. Mit einem großen Vorsprung vor seinen Verfolgern durchlief Korbinian Engl als Erster seiner Altersklasse die Ziellinie. Timo Ringelhäuser wurde als Jahrgangsschnellster in seiner Altersklassenwertung ausgezeichneter Dritter, genauso wie seine Schwester Lena.

Starke LV Beteiligung am Silvesterlauf in Bogen

In der Altersklasse weibliche Jugend U14 hatte dieses Mal Katharina Pammer ganz knapp die Nase vor ihrer Vereinskameradin Lena Gollwitzer vorn. Beide belegten die Plätze zwei und drei. Einen guten 5. Platz erreichte Johanna Engl in der gleichen Altersklasse. Bei den weiblichen Kindern U10 gingen Helena Pledl und Amalia Draser an den Start. In einem tollen Rennen musste sich Helena nur der um ein Jahr älteren Läuferin vom DAV Ulm geschlagen geben und belegte in der Schlussabrechnung einen hervorragenden 2. Platz. Drei Plätze hinter ihr durchlief Amalia als Fünfplatzierte in der gleichen Altersklasse die Ziellinie. Dabei musste sie in ihrem ersten Wettkampf für den LV Deggendorf ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen und verhinderte somit eine noch bessere Platzierung.

Zurück